"Musik zu hören, ist zweifellos eine der extravagantesten Arten, sein Geld auszugeben."

                                                                                                      Mauricio Kagel (1932-2008)

 

2019

2. Februar 14-17 Uhr Musik Akademie Basel Leonhardsstrasse 6

Musikschule Basel "Tag der offenen Tür" - Infos

14-17 Uhr Zi. 5-007 Gesangsunterricht ‘schnuppern‘

Sylvia Nopper und Schülerinnen

ab 15 Uhr Schülerkonzert im Grossen Saal

15:20 Duette von Henry Purcell, Emile Jaques-Dalcroze, Felix Mendelssohn
mit Anne-Catherine Biedermann Sopran, Stella d'Arcy Mezzosopran, Nadia Carboni Klavier 

 

22. Februar 19.30 Uhr Grenzach-Wyhlen Klosterkirche Himmelspforte

"Ich hab die Nacht geträumet" - Vokalterzette aus fünf Jahrhunderten

'someāl' - Alice Gisler Sopran, Sylvia Nopper Mezzosopran, Sari Leijendekker Alt

 

24. Februar 15 Uhr Basel Palliativzentrum Hildegard St. Alban-Ring 151

"Ich hab die Nacht geträumet" - Vokalterzette aus fünf Jahrhunderten

'someāl' - Alice Gisler Sopran, Sylvia Nopper Mezzosopran, Sari Leijendekker Alt

 

31. März 15.30 Uhr Grenzach-Wyhlen Seniorenresidenz Himmelspforte

"Kann denn Liebe Sünde sein?" Schlager von 1920-1950

Sylvia Nopper Sopran, Paul Suits Klavier

 

12. Mai 17 Uhr Kultur in Reinach, Aula Bachmatten

Lieder und Kammermusik von Louis Spohr, Robert Schumann, Hans Huber u.a.

Sylvia Nopper Sopran, Calogero Presti Klarinette, Nadia Belneeva Piano

 

25. Mai Basel Ackermannshof LIEDBASEL

Liederabend mit zeitgenössischen Werken Schweizer KomponistInnen: Annette Schmucki (Uraufführung), Matthias Arter, Iris Szeghy, Meinrad Schütter, Jürg Wyttenbach - Infos

Sylvia Nopper Sopran, Till Alexander Körber Piano


2020


Januar Basel maison 44

"beflügelt"  Uraufführungen von Michele Rusconi, Junghae Lee, Till Alexander Körber und Jürg Wyttenbach sowie weitere Werke von Heinz Holliger, Daniel Weissberg, Leo Délibes, César Franck und Erik Satie

'duo meíssa' - Sylvia Nopper Sopran, Consuelo Giulianelli Harfe und Mezzosopran

joomla template